Aktuelles


Bad Hindelang, 09.08.2019

Google startet Question Hub

 

Google sammelt unbeantwortete Suchanfragen ab sofort im "Question Hub" und stellt sie Publishern bereit. Derzeit ist der Dienst nur in Indien, Indonesien und Nigeria nutzbar. Vorausgesetzt, Nutzer tragen im Question Hub zukünftig unbeantwortete Suchanfragen ein, könnte er sich zu einer sinnvollen Ergänzung zu den Methoden einer klassischen Keyword-Recherche entwickeln. Er würde dann auch für Marketer eine Fundgrube mit bislang unbesetzten Content-Nischen darstellen. Die Wertsteigerungs-GmbH wird von Google informiert, sobald der Dienst  hierzulande an den Start geht. 

 

Bad Hindelang, 10.07.2019

 

Spezielle Zielgruppen kann nicht jeder

 

In einem aktuellen Leistungsvergleich konnte das von der Wertsteigerungs-GmbH genutzte Webmining zur Identifikation von speziellen Zielgruppen wieder einmal mit den besten Ergebnissen überzeugen.

Mittels Branchen-Selektion ist die Zielgruppe "ERGO PRO Repräsentanten" nicht direkt selektierbar.
Ein Web Scoring (Auswertung von rund 10 Mio. uniquen URLs mittels Keywords) liefert zunächst  zwar viele Treffer, die sich bei näherer Betrachtung allerdings auf  42% der ursprünglichen Treffer reduzieren. Mittels Smart Search (Suche nach Keywords auf einer entsprechend dafür ausgelegten Datenbank) sind  nur  67 Repräsentanten identifizierbar gewesen.
Am erfolgreichsten war jedoch das von der Wertsteigerungs-GmbH eingesetzte Webmining mit 458 identifizierten Repräsentanten.

 


Bad Hindelang, 25.06.2019

Sollen Ihre Kunden auf der Strecke bleiben oder wollen Sie neue Wege gehen?

 

Bestimmte Zielgruppen wie z.B. Onlineshops können nicht nach Branchecodes wie dem WZ 2008 selektiert werden. Hier ermöglichen Selektionen und Webmining auf der Basis von Keywords den Zugriff auf entsprechende Potenziale. Eine weitere Möglichkeit ist die Selektion mit Hilfe von Daten, die Mitbewerbern nicht zur Verfügung stehen. So können z.B. über das Merkmal "Dachfläche" geeignete Firmengebäude identifiziert und deren Besitzer als Solaranlagenbetreiber gewonnen werden. Die hohe Kunst ist die Nutzung von Daten, die mit Hilfe von mathematischen Analysen bzw. künstlicher Intelligenz generiert werden. So kann z.B. mit Hilfe des machine learning der jährliche Stromverbrauch von Firmen prognostiziert werden, der dann zur Auswahl und Gewinnung von geeigenten Stromkunden genutzt wird. 
Die Wertsteigerungs-GmbH hat eine Übersicht ihrer mehr als 30 erfolgreichsten Spezialitäten erstellt, die über folgenden Link aufgerufen werden kann:

B2B Spezialitäten im Überblick

 


Bad Hindelang, 05.06.2019

Beteiligungen haben in 2018 positive Ergebnisse erwirtschaftet

 

Neben der Firmen-Radar UG haben auch die B+ media GmbH und die Regensburger Business Institut GmbH  im vergangenen Jahr einen positiven Jahresüberschuss  erwirschaftet. Während die Umsätze bei der B+ media GmbH im Vergleich zum Vorjahr leicht rückläufig waren, haben sich die Umsätze bei der Regensburger Business Institut GmbH im Vergleich zum Vorjahr nahezu verdreifacht!

 


Bad Hindelang, 11.04.2019

Umsatz in Q1 nahezu verdoppelt

 

Die Wertsteigerungs-GmbH ist gut in das aktuelle Jahr 2019 gestartet. Gegenüber dem Vorjahr hat sich der Umsatz im 1. Quartal nahezu verdoppelt. Für das 2. Quartal wird ebenfalls mit einem starken Wachstum gegenüber dem Vorjahr gerechnet. Wachstumstreiber sind im Wesentlichen die neuen Dienstleistungen wie z.B. den Smart Data Check - SDC (c).

 

Bad Hindelang, 22.03.2019

Weltmarktführer nutzt Geo Intelligence Miner - GIM (c) für Baustoffhändler in Deutschland

 

Mit dem führenden Produzenten für Werkstoffe wurde ein neuer Kunde für den Geo Intelligence Miner - GIM (c) gewonnen, der zu den "TOP 100 Global Innovators" in 2018 gehört. Damit zeigt sich wieder einmal, dass das Potenzial von innovativen Lösungen am schnellsten von Unternehmen erkannt wird, die selbst innovativ sind.
Mit Hilfe des GIM (c) werden neue Kundenpotenziale für Baustoffhändler identifiziert. Damit sichert sich das Unternehmen einen Vorteil gegenüber Mitbewerbern, die potenzielle Neukunden nur nach Umkreis selektieren.

 


Bad Hindelang, 07.03.2019

Geo Intelligence Miner - GIM (c) ermöglicht bessere Identifikation von relevanten Kunden

 
Erfahrene Geomarketing-Experten wissen, dass die akzeptierte Entfernung zu einem Unternehmensstandort vom Zielgruppen-Profil der relevanten Kunden und von den Standorten der Mitbewerber abhängt.
Mit dem von der Wertsteigerungs-GmbH entwickelten Geo Intelligence Miner - GIM (c) können nicht nur Adressen mit Geokoordinaten angereichert und die Distanz bzw. die Fahrzeit zur nächsten Niederlassung berechnet werden, sondern in Abhängigkeit vom jeweiligen Kundenprofil und von den Standorten der Mitbewerber auch die Grenzwerte, die von den Kunden noch akzeptiert werden. Damit kann das wirtschaftlich bearbeitbare Kundenpotenzial genauer identifiziert und das Marktpotenzial von Standorten besser beurteilt werden.
Der GIM (c)  ist aber auch für alle interessant, die ihre Adressen (im ISO-3-Code) günstig und schnell mit normierten Geodaten anreichern wollen.

 


Bad Hindelang, 07.02.2019

Wertsteigerungs-GmbH konzentiert sich auf Wachstumssegmente

 
Aufgrund der anhaltenden Wachstumsdynamik will sich die Wertsteigerungs-GmbH im Geschäftsfeld Kundenwertmanagement auf die Segmente B2B und Dienstleistungen konzentieren. Damit sollen insbesondere die Marktchancen für innovative Dienstleistungen wie z.B. der Predictive Analytic Solution - PAS (c) oder dem Dynamic Market Universe - DMU (c) noch besser genutzt werden. Das Segment B2C soll nicht mehr aktiv beworben werden, da in diesem Bereich mit einem stagnierenden Markt gerechnet wird.

 


Bad Hindelang, 24.01.2019

Wertsteigerungs-GmbH und Firmen-Radar UG erzielen neuen Umsatzrekord

 
In 2018 haben die Wertsteigerungs-GmbH und ihr Tochterunternehmen Firmen-Radar den höchsten Umsatz seit Gründung der Unternehmen erzielt. DasWachstum der Firmen-Radar UG war dabei mit + 35% im Vergleich zum Vorjahr wieder schneller als das der Wertsteigerungs-GmbH, deren Umsatz um + 23% gewachsen ist. Während bei der Firmen-Radar UG das Wachstum  im Wesentlichen aus einer Absatzsteigerung bei Daten von neuen Firmen und Selbstständigen resultiert, konnte bei der Wertsteigerungs-GmbH der Umsatz vor allem mit innovativen Analyse- bzw. IT-Dienstleistungen gesteigert werden.

 


Bad Hindelang, 18.12.2018

Welche Trends uns (auch wieder) in 2019 beschäftigen werden


Amazon wird zum relevantesten eCommerce Advertising-Kanal. 
KI wird zur gelebten Realität. Die Zielgruppenanalyse wird durch KI immer genauer und schafft durch detaillierte Insights einen Mehrert für die gesamte Mediastrategie. Das händische Optimieren von Kampagnen im Performance Marketing wird innerhalb der nächsten Jahre Schritt für Schritt durch mehr Automatismen abgelöst. Mit unserer Predictive Analytic Solution - PAS (c) und dem damit realisierbaren Dynamic Market Universe - DMU (c) liegen unsere Kunden bereits voll im Trend. 

Personalisierung kommt im Mittestand an. Dank der Integration von KI-gestützten Programmen ist die Personalisierung einfacher umsetzbar als je zuvor.
Mit unsereren neuen Dienstleistungen schaffen wir die dazu notwendige Grundlage, indem wir CRM-Systeme um Dubletten bereinigen, Kontaktdaten von umgezogenen Kunden aktualisieren, erloschene bzw. verstorbene Kunden sperren und aktive Kunden mit Daten anreichern, die eine höhere Wertschöpfung ermöglichen.

Das B2B Marketing wird messbarer, kreativer und skalierbarer. Online- und Offline-Prozesse werden stärker verknüpft, wie etwa automatisierte Mailings durch Digitaldruck-Lettershops an Unternehmen, die eine B2B-Website besuchen. 

 


Bad Hindelang, 18.09.2018

Wertsteigerungs-GmbH bereitet sich auf Zertifizierung nach ISO 27001 vor 


Aufgrund der großen Nähe der beiden Gebiete erschien es sinnvoll, ein integriertes Datenschutz- und IT-Sicherheitshandbuch zu erstellen. In das Handbuch sind - wie auch in der EU-DSGVO in Art. 32, 42-43 angedeutet - die in der Sicherheitsnorm ISO 27001 geforderten aufbau- und ablauforgansiatorischen Maßnahmen eingebracht woren. Diese Norm hat sich als weltweiter Standard zum Informationsmanagement und zur Etablierung eines Stand der Technik in der IT-Sicherheit durchgesetzt. Durch die Berücksichtigung der Norm wird eine effiziente Vorbereitung auf eine mögliche Zertifizierung ermöglicht.

 


Bad Hindelang, 31.08.2018

POSTADRESS gewinnt Wertsteigerungs-GmbH als Partner
 

Die Deutsche Post Adress GmbH & Co. KG hat die Werner Maier Wertsteigerungs-GmbH als neuen Partner zur Vermarktung von POSTADRESS Produkten gewonnen. Den Kunden der Wersteigerungs-GmbH können nun noch umfangreichere Adressabgleiche zur Aktualisierung ihrer eigenen Kunde- und Interessentendateien aus einer Hand angeboten werden.

Die Wertsteigerungs-GmbH verfügt selbst über neue Adressen von rund 100.000 umgezogenen Firmen- und Selbstständigen pro Jahr, davon sind rund 20.000 nicht im Handelsregister eingetragen. Für die Kunden der Wertsteigerungs-GmbH entstehen dadurch auch Synergien bei der Neukundengewinnung, da umgezogene eigenen Kunden erkannt und aktualisiert und nicht fälschlicherweise als Neukunden beworben werden.

 


Bad Hindelang, 27.07.2018

Wersteigerungs-GmbH gewinnt weiteres Großprojekt zur Pflege von Kundendaten 
 

Mit einer innovativen Lösung zur Reduzierung von Retouren konnte sich die Wertsteigerungs-GmbH bei einem weiteren Unternehmen aus dem MDAX gegen international führende Marketing-Dienstleister durchsetzen. Während schwächere Lösungen bei bereits entstandenen Retouren oder bei der Aktualisierung der Kundendaten (z.B. mittels Monitoring) ansetzen, sieht die Lösung der Wertsteigerungs-GmbH einen mehrstufigen Prozesse vor, bei dem sich der Aufwand an der Wertigkeit der Kunden orientiert. Damit wird ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit in Bezug auf das eingesetzte Budget erreicht.

 


Bad Hindelang, 06.07.2018

Wersteigerungs-GmbH gewinnt international führenden Spezialversicherer als neuen Kunden
 

"Nur mit Expertenwissen kann man Experten versichern" - Mit diesem Slogan wirbt der neue Kunde der Wertsteigerungs-GmbH, ein international führender Versicherer für Unternehmer und Freelancer. Und offensichtlich gilt auch: "Nur mit Expertenwissen kann man Adressdaten von Experten für Werbezwecke bereitstellen." Jedenfalls läßt sich das leicht überprüfen, wenn man nach Zielgruppen sucht, die nach den üblichen Branchencodes wie WZ 2008, NACE oder SIC nicht oder nur "unscharf" selektiert werden können. Man sollte dazu jedoch nicht nur die verfügbaren Mengen und die entsprechenden Preise vergleichen, sondern auch die damit möglichen Erfolgsquoten skaliberar testen. Nur dann erhält man ein objektives Bild von dem wirtschaftlich bearbeitbaren Marktpotenzial!

 


Bad Hindelang, 01.06.2018

DS-GVO verursacht kurfristige Welle bei Werbesperren
 

Nach dem Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Zahl der Werbeverweigerer kurzfrisitg um ca. 70% gestiegen.

Nahezu alle Werbeverweigerer empfinden die Information auf den Werbemitteln über die Datenherkunft und die Hinweise auf den Webseiten der Werner Maier Wertsteigerungs-GmbH bzw. deren Tochterunternehmen Firmen-Radar UG zum Datenschutz als hilfreich. Das spiegelt auch der höhere Anteil der Werbeverweigerungen per eMail (55%) als per Telefon (31%) oder per Brief (14%) wieder. Anregungen zur Verbesserung der Informationen und Abläufe nimmt unsere Datenschutzbeauftragte gerne unter datenschutz@wertsteigerungs-gmbh.de entgegen.

 


Bad Hindelang, 09.05.2018

Führender Payment Provider sichert sich "Lufthoheit" über Startups in Deutschland

 

Nach einem umfangreichen Test hat sich ein weiteres führendes Unternehmen für die Daten von neuen Firmen und Selbstständigen der Firmen-Radar UG entschieden. Ausschlaggebend war neben der hohen Aktualität der Daten die hohe Marktabdeckung in den für Payment-Lösungen relevanten Segmenten.
Die Daten werden von der Firmen-Radar UG wöchentlich per automatisertem Datenstreaming zur Verfügung gestellt und können so zeitnah für die telefonische Ansprache von potenziellen Neukunden genutzt werden. Der Payment Provider besitzt damit einen wichtigen Wettbewerbsvorteil in einem rasant wachsenden Markt.

 


Bad Hindelang, 18.04.2018

Erfassung von Neueröffnungen wird durch erweiterte Auftragsvolumen honoriert

 

Bei Neuerfassungen von Firmen und Selbstständigen handelt es sich nicht immer um Neugründungen. Neueintragungen im Handelsregister  können z.B. nur die Rechtsform gewechselt haben. Für viele Produkte und Dienstleistungen sind jedoch nur "sichere" Neugründungen relevant. Das ist der Grund, warum die Firmen-Radar UG seit einiger Zeit verstärkt Meldungen über Neueröffnungen auswertet. In einigen Bereichen wie z.B. dem Einzelhandel hat sich dadurch die Zahl der "sicheren" Neugründungen deutlich erhöht. Davon profitieren insebsonderen Kunden, die wöchentlich alle Neuerfassungen über ein automatisertes Datenstreaming beziehen. Jüngstes Beispiel ist ein führender juristischer Fachverlag, dem nun ein um Faktor 3 höheres Neukundenpotenzial für Werbezwecke zur Verfügung steht.

 


Bad Hindelang, 08.03.2018

Die größten B2C- und B2B-Onlineshops in Deutschland sind jetzt gezielt bewerbbar

 

In einem mehrstufigen Qualifizierungsprozess wurden erstmals die 14.000 größten Onlineshops in Deutschland qualifiziert. Rund 73% der Onlineshops richten sich demnach nur an Privatkunden, rund 5% nur an Firmenkunden und rund 21% an beide Zielgruppen.
Zu den Onlineshops sind neben den Webadressen (100%) auch die postalische Adressen (100%), die Telefonnummern (75%) und die Namen der Ansprechpartner (74%) verfügbar. Die Onlineshops können nach verschiedenen Parametern wie z.B. Branchen (100%), Anzahl der Mitarbeiter (88%), und Umsätzen (83%) selektiert werden. Zudem liegen zu nahezu allen Onlineshops Prognosewerte zu den versendeten Paketmengen pro Jahr vor!

 


Bad Hindelang, 23.02.2018

Höhere Erfolgsquoten durch Selektion nach Kaufkraft des regionalen Umfeldes

 

Das die Bevökerungs- bzw. Haushaltsdichte sowie die Kaufkraft pro Kopf wichtige Kriterien zur Auswahl von Standorten sind, ist bekannt.
Die Wertsteigerungs-GmbH ermöglicht nun auch die Selektion von Privat- und Firmenadressen nach diesen Kriterien. Hierzu wurden bundesweit rund 15.000 Microzellen gebildet, zu denen die Anzahl der Bewohner bzw. der Haushalte sowie die Kaufkraft pro Kopf bekannt sind. Mit Hilfe der Daten sind neben entsprechenden Selektionen auch bessere Prognosemodelle und damit höhere Erfolgsquoten bei der Neukundengewinnung, der Wertsteigerung von Bestandskunden und der Reaktivierung von Altkunden möglich. Aktuell werden die Daten insbesondere von Kunden aus den Bereichen Großhandel und Logistik genutzt.

 


Bad Hindelang, 26.01.2018

Werbeverweigerer loben schnelle Bearbeitung

 

Die Beauskunftung von Personen, die von Kunden der Wertsteigerungs-GmbH bzw. Firmen-Radar UG unerwünschte Werbung erhalten haben, gehören zum Alltag einen Information-Providers. Das eine ordentliche Beauskunftung gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) bzw. eine sofortige Werbesperre  offensichtlich nicht selbstverständlich ist, zeigen die nachfolgenden Rückmeldungen:


... ich bedanke mich für Ihren Brief v. 16. Jan. bzgl. der Sperrung/Löschung unserer Adresse und auch für die weiteren Informationen. Es zeigt, das Sie Ihre Arbeit und die Wünsche der Kunden ernst nehmen.

Frank F., Berlin

.

.... es ist schön, das Sie sofort zurückgerufen haben und meinem Werbewiderspruch so schnell entsprechen. Das ist leider nicht bei jedem (Daten-lieferanten)  der Fall. 

Thomas K., Berlin

 


Bad Hindelang, 25.01.2018

Wachstum der Firmen-Radar UG hat sich weiter beschleunigt

 

Der Umsatz der Wertsteigerungs-GmbH und der Firmen-Radar UG ist in 2017 um +29% gestiegen. Dabei hat sich insbesondere das Wachstum der Firmen-Radar UG  weiter beschleunigt. Gegenüber dem Vorjahr hat sich der Umsatz mit +113% mehr als verdoppelt. Ermöglicht wurde dies in erster Linie durch die innovative Predictive Analytic Solution - PAS (c) die zunehmend von großen Unternehmen zur Steigerung der Erfolgsquoten bei der Neukundengewinnung genutzt wird.

 


Bad Hindelang, 11.01.2018

272.043 neue Firmen und Selbstständige aus Deutschland in 2017 erfaßt

 

Laut Handelsregister wurden 2017 in Deutschland 88.414 neue Firmen und Selbstständige erfaßt. Das sind genau 1/3 aller von der Firmen-Radar UG im 2017 erfaßten neuen Firmen und Selbstständigen in Deutschland. Nicht mitgezählt wurden dabei die 56.707 umgezogenen bzw. rund 24.000 umfirmierten Unternehmen, deren neue Adressen bzw. Firmierungen von der Firmen-Radar UG in 2017 zusätzlich erfaßt wurden. Damit unterstreicht die Firmen-Radar UG nachhaltig ihre Marktführerschaft bei Daten von neuen Firmen und Selbstständigen in Deutschland.

Profitiert haben dabei vor allem Kunden der Firmen-Radar UG, die eine systematisch Neukundenaquise betreiben. Der Spitzenwert liegt dabei bei rund 16.300 zusätzlichen Neukunden in 2017!

 


Bad Hindelang, 13.12.2017

Vorbereitungen auf die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) laufen

 

Am 25. Mai 2018 tritt die DS-GVO in Kraft. Bis dahin müssen die datenschutzrechtlichen Verantwortlichkeiten geregelt, Verpflichtungen, dass Beschäftigte personenbezogene Daten nur nach Anweisung verarbeiten, im Sinne von Art. 32 Abs. 4 durchgeführt, Datenschutz- und Datensicherheitsrisiken identifiziert sowie die dazu notwendigen Maßnahmen installiert, Texte von Datenschutzinformationen nach Art. 14 und Einwilligungserklärungen nach Art. 7 an die neuen rechtlichen Anforderungen angepaßt, Verträge mit Auftragsdatenverarbeitern inhaltlich den Anforderungen von Art. 28 Abs. 3 angepaßt, die Erfordernis einer Datenschutz-Folgeabschätzung nach Art. 35 geprüft und ggf. notwendige Schritte eingeleitet sowie Vorbereitungen auf eine fristgerechte Meldung von Datenpannen innerhalb von 72 Stunden getroffen sein. 
 


Bad Hindelang, 11.12.2017

Was Marketingexperten von PAS (c) lernen können 

 

Das sich Kunden mit identischem Profil regional unterschiedlich verhalten können, ist bekannt. Das selbstlernende Prognosemodelle einen Parameter "Region" enthalten sollten, ist daher naheliegend. Doch welche Parameter bewirken ein regional unterschiedliches Verhalten?
Hier ermöglicht die Predictive Analytic Solution - PAS (c) wertvolle Erkenntnisse. In einem aktuellen Projekt der Wertsteigerungs-GmbH wurde z.B. deutlich, dass in bestimmten Regionen einzelne Parameter wie z.B. "Firmengröße" einen deutlich größeren Einfluss auf die Prognosewerte haben,  als in anderen Regionen. Durch entsprechendes Trainieren des Modells konnte die Prognosesicherheit um Faktor 7,8 gesteigert werden.

 


Bad Hindelang, 13.11.2017

Zweigstelle am Standort Pforzheim wird zum 30.11.2017 geschlossen 


Da der Standort Pforzheim für die strategischen Geschäftsfelder des Unternehmens keine Wettbewerbsvorteile bietet, wird die Zweigstelle mit Wirkung zum 30.11.2017 geschlossen. Die Geschäftsaktivitäten werden am Firmensitz der Gesellschaft in Bad Hindelang konzentriert und weiter ausgebaut..

 


Bad Hindelang, 20.09.2017

Stadtwerke setzen bei der Neukundengewinnung auf Firmen-Radar

 

Nachdem die Wertsteigerungs-GmbH bereits im vergangenen Jahr eines der größten Stadtwerke als Kunden gewinnen konnte, hat nun auch die Firmen-Radar UG die Stadtwerke einer weiteren Metropole als Kunden gewonnen. Ausschlagebend war, dass die Firmen-Radar UG nicht nur die höchste Marktabdeckung bei Neugründungen, sondern auch deren Strom- bzw. Gasverbrauch prognostizieren kann. Die Stadtwerke haben damit einen starken Wettbewerbsvorteil bei der Gewinnung von Neukunden.

 


Bad Hindelang, 30.08.2017

Neugründungen jetzt auch aus Österreich und der Schweiz

 

Ab sofort sind über die Firmen-Radar UG auch Daten von neuen Firmen und Selbstständigen  aus Österreich und der Schweiz wöchentlich lieferbar.

Für die Schweiz wurden in den vergangenen 6 Monaten rund 21.000 neue Adressen und Namen von Ansprechpartnern erfasst. Der Füllgrad bei Telefonnummern beträgt ca. 35%. Für Österreich wurden im gleichen Zeitraum ca. 4.800 Adressen und Namen von Ansprechpartnern erfasst.
Damit können nun neue Kundenpotenziale in der gesammte D-A-CH-Region bequem und in bewährter Qualität aus einer Hand bezogen werden.

 


Bad Hindelang, 25.07.2017

Weiterer Großauftrag zur Datenanreicherung

 

Von einem international führenden Druckdienstleister wurde die Werner Maier Wertsteigerungs-GmbH damit beauftragt, die Adressen von rund 2 Mio. Kunden aus 10 Ländern zu aktualisieren und mit Daten für Analyse- und Selektionszwecke (Branchencodes, Firmengröße u.a.) anzureichern. Ausschlaggebend für die Beauftragung der Wertsteigerungs-GmbH war neben der hohen Marktabdeckung und Datenqualität der Referenzdatenbanken die hohe Qualität bei der Identifikation von identischen Firmenadressen. Dadurch wird ein Optimum bei Trefferquote und Qualität der Datenanreicherung erzielt, was wiederum große Mengen und hohe Trennschärfe bei der Selektion von einzelnen Kundensegmenten ermöglicht.

 


Bad Hindelang, 24.07.2017

 

vodafone Deutschland erschließt neue Marktpotenziale im Bereich B2C

 

Vodafone Deutschland ist eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen und zugleich der größte TV-Anbieter der Republik.

Zur Gewinnung von Neukunden bewirbt vodafone Deutschland auch Konsumenten, deren Adressen von der Werner Maier Wertsteigerungs-GmbH auf Basis einer transparenten Übermittlung gemäß § 28 Abs. 3 Satz 4 BDSG  bereitgestellt wurden. Das nur 0,000001% der Adressaten keine weitere Werbung erhalten möchten, spricht für die hohe Akzeptanz von personalisierten Mailings bei denen die Herkunft der Adressen nachvollziehbar ist.

 


Bad Hindelang, 10.05.2017

 

Unitymedia will Venture Capital Unternehmen als Multiplikatoren gewinnen

 

Der führende Kabelnetzbetreiber Unitymedia will in NRW, Hessen und Baden Württemberg u.a. Venture Capital Unternehmen als Multiplikatoren bei Start-up`s gewinnen. Ermöglicht wird dies durch Daten von Capital Venture Unternehmen in Deutschland, die aktuell von der Firmen-Radar UG qualifiziert wurden. Das Tochterunternehmen der Wertsteigerungs-GmbH erweitert damit sein Angebot an Spezialdaten um eine sehr interessante Zielgruppe.

 


Bad Hindelang, 09.05.2017

 

Prognosemodelle als Erfolgsfaktor im Verträngungswettbewerb

 

Von einem international führenden Logistikunternehmen werden nun auch Prognosemodelle der Werner Maier Werststeigerungs-GmbH genutzt, um Marktanteile in Deutschland zu gewinnen. Mit Hilfe der Modelle kann beispielsweise vorhergesagt  werden, welche Mengen an Paketen ein bestimmtes Unternehmen pro Jahr versenden wird. Damit kann das Budget zur Neukundengewinnung auf die Unternehmen konzentriert werden, die für das Logistikunternehmen besonders attraktiv sein werden. Das Beispiel macht deutlich, warum individuelle Prognosemodelle den herkömmlichen Selektionsansätzen deutlich  überlegen sind. Sie orientieren sich am Interesse des Kunden und nicht an den Selektionsmöglichkeiten eines Datenproviders.

 


Bad Hindelang, 11.04.2017

 

Führende Versicherungsgesellschaft nutzt Predictive Analytics Solution der Werner Maier Wertsteigerungs-GmbH

 

Die Werner Maier Wertsteigerungs-GmbH wurde von einer führenden Versicherungsgesellschaft mit der Gewinnung und Qualifizierung von Interessenten für deren Versicherungprodukte beauftragt. Das Besondere an der Qualifizierung ist, dass eine möglichst hohe Quote an zahlenden Kunden angestrebt wird.

Für die Qualifizierung kommt ein von der Wertsteigerungs-GmbH entwickelter Algorithmus zum Einsatz, der automatisch erkennt, welche Interessenten eine höhere Chance für einen Abschluss und ein geringeres Risiko für einen Prämienausfall aufweisen (Predictive Analytics). Zudem optimiert sich der Algorithmus mit jedem neuen Kunden selbst (Machine Learning), so dass eine dynamische Anpassung der Prozesse zur Neukundengewinnung erfolgen kann.
 

 

Bad Hindelang, 26.03.2017

 

Metro AG nutzt Daten der Firmen-Radar UG zur Neukundengewinnung

 

Mit der Metro AG hat sich nun ein weiteres Unternehmen aus dem MDAX für Daten von neuen Firmen und Selbstständigen der Firmen-Radar UG entschieden. Die Metro AG befindet sich damit in guter Gesellschaft, nachdem bereits 4 Unternehmen aus dem DAX und 1 Unternehmen aus dem MDAX zu den Kunden des Tochterunternehmens der Werner Maier Wertsteigerungs-GmbH gehören.  

Dass sich immer mehr große Unternehmen für die Daten der Firmen-Radar UG  entscheiden, ist zu erwarten, da diese Unternehmen eher die Ressourcen haben, mehrere Anbieter zu testen und sich für das beste Preis-/ Leistungsverhältnis zu entscheiden.

 

 

Bad Hindelang, 06.02.2017

 

Innovationen, Trends und Geschäftschancen im Bereich Big Data

 

Aus Daten wertvolles Wissen zu gewinnen, wird immer mehr zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Vor diesem Hintergrund und aufgrund ihrer Expertise im rechtssicheren Umgang mit Massendaten, hat die Wertsteigerungs-GmbH von einer Unternehmensgruppe einen komplexen Beratungsauftrag erhalten. In dem Projekt werden eine Marktübersicht zu den führenden Anbietern von Schlüsseltechnologien im Bereich Big Data erstellt, die wichtigsten Technologietrends aufgezeigt und die damit verbundenen Geschäftschancen bewertet.

 

 

Bad Hindelang, 02.01.2017


Wertsteigerungs-GmbH beteiligt sich an Regensburger Business Institut GmbH

 

Die Wertsteigerungs-GmbH hat sich im Dezember 2016 an der neu gegründeten Regensburger Business Institut GmbH  beteiligt. Das Unternehmen ist auf die Konzeption und Erprobung von Vertriebsprozessen spezialisiert. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Ansprache von Firmeninhabern. Mit Hilfe der Regensburger Business Institut  GmbH können Kunden der Wertsteigerungs-GmbH ab sofort das vorhandene Potenzial zur Kundenwertsteigerung ausschöpfen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 Werner Maier Wertsteigerungs-GmbH